Textilpflege

Wie du clever deine Kleidung pflegst
und dabei die Umwelt und deinen Geldbeutel schonst.

Die richtige Pflege deiner Bekleidung sorgt nicht nur dafür, dass du besonders lange etwas von deinem elkline-Lieblingsteil hast, du schonst damit auch die Umwelt und sparst noch dazu Geld.

Die textile Kette endet nicht beim Kauf eines Kleidungsstückes, vielmehr betrachtet sie den gesamten Lebenslauf – von der Erzeugung der ersten Faser bis zur Entsorgung des Kleidungsstückes. Somit trägt auch die Art und Weise wie wir Kleidung tragen und waschen nicht nur zur Lebensdauer eines Artikels bei, sondern beeinflusst auch maßgeblich den ökologischen Fußabdruck, den wir mit diesem Produkt hinterlassen.

Clevercare


Das Logo für nachhaltige Pflege mit dem Namen Clevercare soll Verbraucher genau daran erinnern. Du findest es eingenäht im Pflegeetikett deines elkline-Kleidungsstücks sowie auch auf unserer Website am Produkt selbst. Mit einfachen Tipps hilft Clevercare den ökologischen Fußabdruck bei der Textilpflege positiv zu beeinflussen.

1. WASCHEN: Wasche die Kleidung nicht öfter als wirklich nötig
2. TEMPERATUR: Bei einer Waschtemperatur von 30°C statt 60°C  sparst du bis zu 50% an Energie
3. TROCKNEN: Trockne die Wäsche an der Luft statt im Trockner
4. BÜGELN: Verzichte wenn möglich auf Bügeln, hänge die Wäsche lieber sofort nach dem Waschen auf
5. PROFESIONELLE REINIGUNG: Wenn eine professionelle Textilreinigung nötig ist frage nach umweltfreundlichen Lösemitteln für die Reinigung

Auf clevercare.info sowie auf unseren Pflegeetiketten am elkline-Produkt selbst erhältst du ausführlich alle wichtigen Hinweise zur schonenden Pflege deines Kleidungsstückes.

mehr zu Clevercare










Zur Website von Clevercare