Schüler des EWG laufen für "Viva con Agua" um die Alster!

Am 28.06. laufen Schüler des Emilie Wüstenfeld Gymnasiums in Hamburg-Eimsbüttel für einen guten Zweck um die Alster. Das Prinzip hierbei ist, einen Sponsor zu finden, der pro gelaufenen Kilometer eines Kindes einen bestimmten Preis spendet. helpline möchte 2 Schulklassen (60 Kinder) mit € 0,50 pro Kilometer sponsern und verschenkt dazu ein T-Shirt. Der Ertrag geht dann an Viva con Aqua.

Die Kinder sind zusammen 530 km gelaufen und somit dürfen wir € 265,00 an Viva con Agua spenden. Herzlichen Dank an die tollen Läufer!!!

Der FC St. Pauli-Spieler Benjamin Adrion hat 2005 zusammen mit der Welthungerhilfe "Viva con Agua" ins Leben gerufen. Mit vielen Projekten versucht V.c.A. die Trinkwasserversorgung in strukturschwachen Ländern zu verbessern.

Im Jahr 2010 hat helpline durch eine Aktion bereits Spenden für Viva con Agua gesammelt. Von dem Erlös wurde eine Hygieneschulung für eine Schule in Burundi (Afrika) finanziert.

Viva con Agua Spendenlauf